Startup trifft Handwerk

Zielsetzung: Vernetzung

Handwerksorganisation: Handwerkskammer für München und Oberbayern

Verantwortlich: Dr. Hartwig von Bülow

Beispielbeschreibung:

In Zeiten des digitalen Wandels zeichnen sich immer mehr Startups als „die“ Innovationstreiber aus. Deshalb führt die Handwerkskammer für München und Oberbayern Handwerksbetriebe mit innovationen Jungunternehmen aus der Digitalisierungsbranche zusammen. Denn Handwerksbetrieben fehlen häufig Zeit und Überblick über die Vielfalt neuer Trends und Möglichkeiten. Start-ups hingegen bilden oft die Speerspitze dessen, was an der Grenze zum profitablen Einsatz im Geschäftsalltag steht. Neben der Information über Zukunftstrends ist es Ziel, Netzwerke zwischen unterschiedlichen Branchen zu bilden, den Blick zu weiten und voneinander zu lernen.

So wurde das Projekt umgesetzt:

Gemeinsam mit Munich Startup hat die Handwerkskammer für München und Oberbayern im Juli 2017 zum zweiten Mal die Veranstaltung „Startup trifft Handwerk“ durchgeführt. Dazu wurden wieder junge Unternehmen eingeladen, deren innovative Produkte und Dienstleistungen für die Handwerker interessant sein könnten. In "Pitches" hatten die Startups die Möglichkeit, ihre innovativen Produkte kurz und prägnant vorzustellen und mit dem Handwerk ins Gespräch zu kommen. Außerdem konnten ausgewählte Lebensmittelhandwerker ihre kreativen Schmankerl anbieten, so dass in einer lockeren Atmosphäre ein fruchtbarer Austausch zwischen den unerschiedlichen Branchen stattfindet. Leitfragen waren zum Beispiel: Wollt Ihr wissen, wie der Einsatz von 3D-Datenbrillen im Handwerk funktioniert? Interessiert Euch, wie Lagerbestände schnell in Geld umgewandelt werden können? Wollt Ihr wissen, was Sensoren in Kleidern bewirken oder wie Ihr 3D-Drucker und Scanner zur Herstellung von individuellen Produkten einsetzen könnt?

Das haben wir erreicht:

Die Veranstaltungsreihe trifft auf einen sehr regen Zuspruch und eine ausgesprochen positive Resonanz. So treffen Handwerker auf eine junge Innovatorengruppe, können neue Möglichkeiten der Digitalisierung "hautnah" kennenlernen und neue Kontakte knüpfen, die für die weitere Entwicklung ihres Geschäfts hilfreich und oftmals entscheidend sein können.