Kampagnen-Award 2016

Mit kreativen Ideen transportieren Handwerksorganisationen die Imagekampagne in ihre Region und setzen wichtige Impulse. Ob auf Meisterfeiern, Ausbildungsmessen oder Veranstaltungen zum Tag des Handwerks: Erst durch das persönliche Engagement der Kampagnenmacher vor Ort und ihren Ideenreichtum verankern sich  die Botschaften der Kampagne bei der Bevölkerung und sprechen junge Menschen direkt an.

Die Aktion Modernes Handwerk will mit dem Award diese wichtigen Maßnahmen fördern, präsentieren und auszeichnen. Jedes AMH-Mitglied war bis zum Stichtag 14. Oktober herzlich eingeladen, sich mit seinen Kommunikationsmaßnahmen am Kampagnen-Award 2016 zu beteiligen. Mit einer kurzen Projektbeschreibung und dem Upload von Bildern, Film- oder Tondokumenten konnte man seine Maßnahme unkompliziert vorstellen. Alle Projekte werden in einer Wettbewerbs-Galerie präsentiert.



Über ein Online-Voting unter allen Mitgliedern der AMH wurde das Siegerprojekt 2016 ermittelt und im Rahmen der AMH-Mitgliederversammlung in Dortmund ausgezeichnet. Gewinner des Kampagnen-Awards 2016 ist die Handwerkskammer Heilbronn-Franken mit ihrem Projekt „Das Handwerk auf der Landesgartenschau“. Stellvertretend für die Handwerkskammer nahmen Michaela Maier und Jérome Umminger aus den Händen des AMH-Vorsitzenden Joachim Wohlfeil die Siegerurkunde und das  Preisgeld in Höhe von 500 Euro in Empfang.

Und hier die Top 5 des Kampagnen-Awards 2016:

1. Platz        Das Handwerk auf der Landesgartenschau – Handwerkskammer Heilbronn-Franken

2. Platz        Handwerk live erleben auf der Familienbaustelle – Handwerkskammer Ostwestfalen- Lippe zu Bielefeld

3. Platz        Handwerkerpersönlichkeiten – Handwerkskammer Reutlingen

4. Platz        Hände hoch fürs Handwerk – Handwerkskammer Halle (Saale)

5. Platz        Parkourspringer am Tag des Handwerks – Handwerkskammer Region Stuttgart